Game of Thrones Staffel 8: Der Folgenrückblick

Neues aus Westeros

(Warnung: Spoiler sind höchstwahrscheinlich im Text zu finden. Wer die neueste Folge noch nicht gesehen hat, liest diesen Text auf eigene Gefahr).

Hallo liebe Pusteblumen,

Ihr habt es garantiert schon mitbekommen, egal ob ihr es schaut oder nicht: Game of Thrones ist in die finale 8. Staffel gegangen und die nächsten 6 Wochen wird das Internet vermutlich voll sein von Spoilern, Tränen, Verschwörungstheorien und Wetten, wer als nächstes sterben wird auf dem Eisernen Thron sitzen wird.

Daher dachte ich mir, dass ich mich jede Woche hier nach der neuesten Folge (hoffentlich immer im Laufe des Mittwochs oder Donnerstags) einfinde, um euch meinen kleinen Folgenrückblick zu schreiben. Selbstverständlich enthalten diese Texte Spoiler, eine Warnung ist am Anfang enthalten.

Wer mitreden möchte: Bitte gerne! Mein Kommentarfeld und ich sind offen für jede Diskussion, jede Verschwörungstheorie, für Tränen und Wetten. 😉

Staffel 8, Folge 1: Winterfell

Ah, was haben wir nicht lange darauf gewartet und endlich ist es soweit: Game of Thrones startet in die letzte Staffel. Folge 1 begrüßt uns mit der altbekannten Intromelodie von Ramin Djawadi. Was aber sofort auffällt: Die Farben sind dunkler gehalten. Wo vorher ein Goldton vorherrschte, sind nun deutlich dunklere Farben zu erkennen. Ein dunkler Vorbote für das Kommende, denn schließlich entscheidet sich in dieser Staffel, wer auf dem Thron sitzen wird. Wer gerne das Intro noch einmal genauer unter die Lupe nehmen möchte, dem sei dieser Beitrag auf Bookstr empfohlen!

Und los geht es: In den ersten Szenen sehen wir, wie Jon und Daenerys mit ihren Kriegern in Winterfell eintrifft. Wir erinnern uns – zuletzt waren sie alle in der letzten Staffel auf Schiffen nach Westeros unterwegs und Dany und Jon hatten endlich ihr kleines… nun ja, Zusammentreffen in der Kabine. Ein wenig erinnerte mich das Wiedersehen in Winterfell an die erste Staffel, als Robert Baratheon in Winterfell eintraf, und die Starks sich aufreihten. Nur, dass es damals noch mehr Starks waren als jetzt…

Endlich sehen sich auch Jon und Arya wieder! Unweigerlich dachten dabei einige von uns sicherlich an die zwei (angeblichen) Halbgeschwister in der ersten Staffel zurück. Wie gut sie sich verstanden und wie Jon Arya das Schwert Nadel schenkte.

Jon: „Have you ever used it?”

Arya: “Once or twice”. (Jon bezieht sich auf das Schwert).

Eine Versammlung findet statt und es herrscht Aufruhr darüber, warum Jon als „King in the North“ ging, aber als jemand zurückkommt, der eine Frau mit „Queen“ anspricht. Sansa, die in der Zeit Winterfell im Griff hatte und ihrer Mutter nun äußerlich wahrhaft sehr ähnlich sieht, scheint Daenerys gegenüber nicht allzu wohl gesonnen zu sein. Spannungen liegen zwischen den Beiden definitiv in der Luft.

Aber dann folgt Jons erster Flug auf einem von Daenerys‘ Drachen: Und diese Szenen waren für mich mit am beeindruckendsten in der Folge! Wie Jon sich dem Drachen annähert und dieser so unglaublich perfekt dargestellt wurde, als wäre er echt… die Filmkunst ist schon echt eine Besonderheit für sich. Da hat die GCI-Abteilung beste Arbeit geleistet! Ich konnte mir richtig vorstellen, wie es ist, so durch die Lüfte gerissen zu werden. Und wie er Jon angeschaut hat… man hat richtig gemerkt, wie der Drache spürt, dass er ein Targaryen ist!

Und a propos Targaryen… Hätte jemand von euch gedacht, dass Jon schon in der ersten Folge erfährt, wer er eigentlich ist? Ich jedenfalls nicht! Ich bin zumindest sehr gespannt, was er draus macht und wie er Dany nun gegenübertritt (oder ob er erst mal verarbeiten muss, dass er mit seiner Tante geschlafen hat :D).

„You gave up your crown to save your people. Would she do the same?” (Samwell Tarly).

Ach ja, und der liebe Sam… es hat mir wirklich das Herz gebrochen, als er erfuhr, dass sein Vater und sein Bruder hingerichtet wurden. Er ist so ein sensibler Typ und es ging mir sehr ans Herz, wie er sich vor Daenerys zusammengerissen hat und sich dann entfernt hat. Ein sehr lieber Mensch, für den ich mir in der Serie wirklich alles Glück der Welt wünsche!

Was sonst noch so geschah

Sansa hat Tyrion das erste Mal nach Joffreys Tod wiedergetroffen. Ich hoffe sehr, dass die beiden noch auf einen grünen Zweig kommen, denn ich fand es immer schön, dass Tyrion sich um Sansa gesorgt hat und ihr nie wirklich wehgetan hat.

Von Cersei war noch nicht allzu viel zu sehen. Sie hat sich hingegen von Euron Greyjoy berichten lassen, was und wer genau alles mit Daenerys über das Meer gekommen ist. Und obwohl sie sich zunächst weigerte, hat die Gute das Ekelpaket Euron gleich mit auf ihr Zimmer genommen. Aber jeder bekommt ja bekanntlich, was er verdient.

Die Weißen Wanderer sind außerdem nun unweigerlich auf dem Weg nach Winterfell. Letzter Herd haben sie bereits einen Besuch abgestattet und dabei den kleinen Lord Umber verwandelt zurückgelassen. Damit wären wir bei einem Toten in dieser Folge.

Kurz davor gab es jedoch ein herrliches Zitat, das ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte: Diese Szene kam, als sich Mitglieder des Freien Volkes auf Letzter Herd umsahen und die zwei Gruppen aufeinanderstießen. Da dachte wohl jemand, Tormund hätte sich in einen Weißen Wanderer verwandelt 😉

„Stay back, he’s got blue eyes!”

Tormund: “I’ve always had blue eyes!”

Und das war es für heute mit den Neuigkeiten aus Westeros.

Wie hat euch die neue Folge gefallen? Und wen möchtet ihr am liebsten auf dem Thron sehen? Verratet es mir in den Kommentaren!

5 Kommentare zu „Game of Thrones Staffel 8: Der Folgenrückblick

Gib deinen ab

  1. Als erste Folge der letzten Staffel war sie super, da viele Stränge zusammengeführt wurden. Die Szene mit Tormund fand ich auch herrlich. Er ist eh einer meiner Lieblingscharaktere, alleine seine kleine Verliebtheit. 😉
    Grüße, Katharina

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: