Die Gabel, die Hexe und der Wurm von Christopher Paolini (Buch-Cover)

Buchrezension: Christopher Paolini – Die Gabel, die Hexe und der Wurm. Geschichten aus Alagaësia, Band 1: Eragon.

Vor Kurzem war es soweit: Christopher Paolini kehrte nach Alagaësia zurück und veröffentlichte ein Band mit drei neuen Geschichten über Eragon, der sich auf die Suche nach einem Ort machte, um eine neue Generation Drachenreiter auszubilden.

Werbeanzeigen
Annika Kastner: Fegoria

Buchrezension: Annika Kastner – Fegoria

Ein bisschen aufgeregt war ich ja, als ich vor kurzem das Buch „Fegoria“ von der jungen Autorin Annika Kastner im Rahmen einer Leserunde bei Lovelybooks gewonnen habe! Neben meinen Leseeindrücken der verschiedenen Leseabschnitte auf Lovelybooks gibt es nun hier meine Rezension zu dem Buch, welches der Debutroman von Annika ist. Danke noch einmal an Annika für die spannende Leserunde auf Lovelybooks und für das Bereitstellen deines Buchs 😊

Drachenzähmen leicht gemacht 3

Filmrezension: „Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt“ – Ein Spaß für die ganze Familie

Wochenende ist Kinozeit! Und ein Fortsetzungsfilm lockt wieder Groß und Klein in die Kinos: Der dritte Teil der Animationsfilm-Reihe „Drachenzähmen leicht gemacht: Die geheime Welt“. Letzten Sonntag hatte ich die Möglichkeit, bei einer Preview in einem Saal voller Kinder und Eltern den Film zu sehen und kann euch nun über den wohl vorerst letzten Teil der Reihe berichten. Seit einigen Wochen habe ich mich auf die Veröffentlichung gefreut und eins kann ich vorab sagen: Das Kinoabenteuer lohnt sich!

"Dracula" von Bram Stoker in der Penguin Clothbound Edition

Buchrezension: Bram Stoker – Dracula

Es ist fast ein wenig merkwürdig, eine Buchrezension zu einem Klassiker wie diesem zu schreiben. Schließlich, so denkt man sich, weiß doch fast jeder, worum es in dem Buch geht. Ist das wirklich so? Zumindest wissen doch die meisten, dass es sich bei „Graf Dracula“ um einen der berühmtesten Vampire handelt. Aber was genau macht dieses Buch so besonders? Hier lest ihr also meine Leseeindrücke zu einem Buch, das ich vor einigen Jahren schon mal auf Deutsch gelesen habe und mir nun vor Kurzem auch auf Englisch in der wunderschönen Schmuckausgabe des Penguin Verlags zu Gemüte geführt habe.

Media Monday #395

Schon oft habe ich ihn gesehen, den Media Monday vom Medienjournal. Und nun endlich mache ich selber mit – hoffentlich nun auch wöchentlich 🙂 Bei Wulf Bengsch vom Medienjournal könnt ihr die Regeln nachlesen. Ich freue mich auch auf eure Beiträge!