Chris Wooding "Malice"

Buchrezension: Chris Wooding – Malice

Ein mysteriöser Comic ist im Umlauf, dessen Zeichnungen verschwinden, nachdem er einmal gelesen wurde. Eine wichtige Figur ist ein mysteriöser Mann, den man mit einer Beschwörung rufen kann. Würdest du die Beschwörung aufsagen…?

Werbeanzeigen
J.R.R. Tolkien "Der Fall von Gondolin"

Buchrezension: J.R.R. Tolkien – Der Fall von Gondolin

Nach „Beren und Lúthien“ und „Das Silmarillion“ konnte ich wieder eine Geschichte aus dem ersten Zeitalter Mittelerdes beenden: „Der Fall von Gondolin“, ein Buch, das Christopher Tolkien herausgegeben hat. Und was soll ich sagen: Wieder einmal bin ich begeistert!

Alexander Wolkow: Der Zauberer der Smaragdenstadt

Buchrezension: Alexander Wolkow – Der Zauberer der Smaragdenstadt

Wer mich kennt, weiß, dass ich ein Fan von guter Kinderliteratur bin. Und so habe ich natürlich schon zeitig den „Zauberer der Smaragdenstadt“, bzw. später auch den „Zauberer von Oz“ kennengelernt. Heute stelle ich euch die russische Nacherzählung des Klassikers vor, die sich vor allem in der DDR besonderer Beliebtheit erfreut hat.

Julia Trompeter "Frühling in Utrecht" und John Green "Turtles all the way down"

Buchrezension: John Green – Turtles All the Way Down

Wer von euch mag Jugendliteratur so sehr wie ich? Von Zeit zu Zeit verliere ich mich gerne in Jugendliteratur. Vor mittlerweile ca. 7 Jahren bin ich während meines Studiums auf John Green gestoßen, dessen Buch „The Fault in our Stars“ damals sehr gehypt wurde.