Buchrezension: Diana Wynne Jones – Das Wandelnde Schloss

Sonderbare Charaktere, bunte Landschaften, das Essen sieht immer zum Anbeißen aus und die Geschichten sind oft rührend: Studio Ghibli ist bekannt für seine fantasievollen Animefilme, die einfach nie aus der Mode kommen. So kannte ich natürlich Hayao Miyazakis Film „Das wandelnde Schloss“ schon viele Jahre, bevor ich nun auch endlich das Buch von Diana Wynne Jones gelesen habe, auf dem dieser Film basiert. Danke an meine Schwester, die mir das Buch zu Weihnachten geschenkt hat 😊

Buchrezension: Andreas Izquierdo – Fräulein Hedy träumt vom Fliegen

„Dame in den besten Jahren sucht Kavalier, der sie zum Nacktbadestrand fährt. Entgeltung garantiert.“ Das ist die Anzeige, die Fräulein Hedy, 88 Jahre alt aber kein bisschen auf den Mund gefallen, in die städtische Zeitung setzen lässt. Doch niemand antwortet auf diese Anzeige. Im Gegenzug wird sie von manchen Leuten für ein bisschen verrückt gehalten.

Buchrezension: Maja Lunde – Die letzten ihrer Art

Wie kann ein Ereignis von vor über 200 Jahren mit dem Ergebnis in der Zukunft zusammenhängen? Maja Lunde nimmt uns im dritten Teil ihrer Klimaquartetts mit dem Namen „Die letzten ihrer Art“ auf einer Reise vom 19. Jahrhundert bis in die nahe Zukunft im Jahr 2064. Wenn du dich für Klimaschutz, Artenschutz und eine alles umfassende Geschichte interessierst, solltest du nun weiterlesen!

Buchrezension: Harald-Alexander Korp – Dem ruhigen Geist ist alles möglich. Mit Meister Eckhart lernen, im Hier und Jetzt zu sein.

Stress. Unsere Arbeit nimmt uns gefangen. Kommen wir abends nach Hause, dann sind wir erschöpft, aber da steht ja noch der Abwasch herum! Im Minutentakt klingelt außerdem das Handy und wer Kinder hat, der kennt es: Die Mädels und Jungs müssen zum Verein gefahren werden, vom Spielen bei Freunden abgeholt werden und Essen muss auch für die Familie gekocht werden. Wenn das Wochenende naht, dann stehen wieder ein Haufen Termine an und es bleibt kaum Zeit – für uns selbst.

Buchrezension: Oscar Wilde – The Happy Prince and Other Tales

Wer kennt es nicht, den berühmten Roman „The Picture of Dorian Gray“, geschrieben von Oscar Wilde? Eine Geschichte über einen wunderschönen jungen Mann, der seine Jugend für immer mit Hilfe eines Porträts seines Selbst bewahren wollte und letztendlich daran zugrunde ging… viele von uns haben sicher schon das Buch gelesen oder eine Verfilmung des Stoffs gesehen. Doch was ist mit den weniger „berühmten“ Werken von Wilde? 

Buchrezension: Eragon – Der Auftrag des Ältesten

Es kommt wieder die Zeit, in der ich es schaffe, wieder regelmäßig Rezensionen und andere Beiträge hier zu posten! Lange hat es gedauert, bis ich „Eragon – Der Auftrag des Ältesten“ zu Ende gelesen habe. Das lag zum einen an meinem Umzug, der stressig war und durch den ich eine lange Zeit kaum zum Lesen kam, und zum anderen auch ein bisschen an der Länge des Buches und des Inhaltes, der sich manchmal ein bisschen hingezogen hat. Doch Genaueres dazu gibt es in der Rezension.

Buchrezension: Jasmin Zipperling – Himmeldonnerglöckchen!

Himmeldonnerglöckchen! Ja ist denn schon wieder Weihnachten? Nein, noch lange nicht! Dennoch hat uns die Autorin Jasmin Zipperling bereits jetzt mit ihrem zauberhaften Kinderbuch „Himmeldonnerglöckchen!“ beehrt und ich hatte das große Glück, als eine von mehreren Bloggerinnen das Buch vorab zu lesen. Vielen Dank noch mal an dieser Stelle!

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑